Laptops für Senioren im Spotlight – Welche Eigenschaften bei PCs für ältere Menschen besonders wichtig sind

Laptops für Senioren im Spotlight – Welche Eigenschaften bei PCs für ältere Menschen besonders wichtig sind

Laptops sowie PCs im Allgemeinen sind auch für ältere Generationen ein neues und verführerisches Gebiet. Viele neugierige Senioren wollen die aktuelle Technik ebenso einfach wie ihre Kinder und Kindes Kinder verwenden können. Jedoch ist der Umgang mit einem Standard-Notebook meist recht schwierig für die Senioren und kann daher zu einem echten Problem werden. Die Produkte sind nämlich meist eher auf eine jüngere Zielgruppe abgestimmt und benötigen daher zusätzliche Features für den Gebrauch durch Senioren. Im Folgenden werden die genauen Eigenschaften, welche ein optimales Notebook für eine solche Art der Anwendung besitzen muss, detaillierter beschrieben.

Wichtige Eigenschaften und Einstellungen eines Senioren-Laptops

Auch für die älteren Generationen ist die Technik der heutigen Zeit ein interessanter Themenbereich, der sich lohnt erforscht zu werden. Daher holen sich einige Senioren Notebooks oder bekommen diese geschenkt, jedoch kommen sie mit einem Standard-Modell nicht so gut aus. Denn für die Benutzung von den Älteren mit Sehproblemen oder anderen Beschwerden, muss ein Produkt dieser Art gewisse Eigenschaften aufweisen. Neben speziellen und auch überteuerten Softwares für das Notebook sind auch noch Kurse von den Volkshochschulen auf dem Markt. Dies sind jedoch nicht sonderlich beliebte Optionen. Daher ist es einfacher auf bestimmte Eigenschaften beim Kauf zu achten oder diese danach einzurichten.

1. Große Tasten

Für das optimale Verwenden der Benutzeroberfläche also der Eingabe von Daten und Befehlen, werden Tasten benötigt. Damit auch ein etwas älterer Mensch ohne Probleme diese betätigen kann, sollten diese eine gewisse Größe aufweisen. Somit können die Tasten nicht nur gut erkannt, sondern auch einfach betätigt werden.

2. Geringe Bildauflösung

Durch die speziellen Bedürfnisse bei der Verwendung eines Laptops durch einen Senior sollten auch die Symbole auf dem Bildschirm eher groß erscheinen und damit ohne größere Anstrengung gesehen werden. Damit dann auch schnell auf diese reagiert werden kann und eine sonst eher kleine Darstellung diverser Bereiche vermieden wird. Optimal für einen solchen Zweck sind Beispielsweise Auflösungen von 1366 x 768 Pixeln oder 1600 x 900 Pixeln auf einen Bildschirm mit der Größe von 15,6-Zoll. Hiermit kann der Laptop oder eher gesagt der Bildschirm den Desktop problemlos in einer angemessenen Größe wiedergeben und somit unterstützen.

3. Helligkeitseinstellungen, Farbeinstellungen

Um die Augen des Senioren zu schonen, sollte auch auf einen schonenden Modus eingestellt werden. Das heißt, dass das Display nicht zu hell eingestellt werden sollte und die Farben auch eher gedimmt angezeigt werden sollten. Eventuell kann auch eine Änderung beim Kontrast hilfreich sein. Jedoch sollten diese Einstellungen nicht so getroffen werden, sodass der Ältere letztendlich nichts mehr auf dem Bildschirm erkennt.

4. Bildschirmlupe, große Schriftart, etc.

Auch durch besondere Einstellungen wie die Größe der Schriftart oder einen gesonderten Zoom, kann das Verwenden angenehmer gestaltet werden. Bei einigen Betriebssystemen ist auch eine zusätzliche Bildschirmlupe eingebaut, um somit das spezielle Vergrößern gewisser Teilbereiche des Desktops zu gewährleisten.

5. Externe Maus für bessere Bedienung

Das Bedienen der im Laptop integrierten Maus kann für die Senioren oftmals ein Problem darstellen. Da dieser gewisse Teilbereiche mit verschiedenen Aufgaben und Verwendungen beinhaltet. Daher sollte eine zusätzliche Maus angeschafft werden, die über ein Kabel wie bei einem PC angeschlossen werden kann. Natürlich funktionieren hier auch kabellose Mäuse. Auf jeden Fall lässt sich das Notebook damit einfacher Bedienen.

Fazit zu wichtigen Eigenschaften von Senioren-Laptops

Laptop für alte Menschen | © panthermedia.net /Craig Robinson

Laptop für alte Menschen | © panthermedia.net /Craig Robinson

Ein derartiger PC für einen Senior sollte also diverse Eigenschaften aufweisen und vor allem für eine große Ansicht sorgen. Das bedeutet, dass sowohl Tasten als auch Symbole sowie der gesamte Desktop etwas größer seinn sollten als bei Standard-Produkten. Aber nicht nur auf die Größe sollte geachtet werden, denn auch ein augenschonendes Licht kann eine wichtige Eigenschaft für den optimalen Laptop sein. Ebenso dient auch eine externe Maus der vereinfachten Bedienung des Laptops und sollte daher in Betracht gezogen werden. Somit kann dann auf ominöse Software-Produkte oder Volkshochschulkurse verzichtet werden.