Normale Datensicherung vor Formatierung

Die Festplatte eines Laptops kann oder muss in Abständen formatiert werden. Ist dies der Fall, sollte der Verbraucher persönliche Daten wie Dokumente, Bilder und E-Mails sichern. Das Sichern der Daten ist notwendig, da die Formatierung alle Daten löscht. Durch intensives Nutzen des Laptops und des Betriebssystems entsteht Datenmüll. Diese Daten speichern sich auf der Festplatte. Dies hat zur Folge, dass die Systemgeschwindigkeit sinkt und die Leistung der Anwendungen auf dem Laptop stark abnimmt. Eine Defragmentierung des Betriebssystems unterstützt und ordnet Dateiblöcke auf der Festplatte. Hat die Festplatte keinen ausreichenden Speicherplatz, ist eine Formatierung notwendig.

Daten sichern unter Windows | © panthermedia.net / Oleg Dudko

Daten sichern unter Windows | © panthermedia.net / Oleg Dudko

Sicherung persönlicher Daten

Zur Sicherung der persönlichen Daten gibt es mehrere anwenderfreundliche Möglichkeiten.

Der Nutzer kann einen USB-Stick verwenden oder die Daten auf eine CD oder DVD brennen, eine zusätzliche externe Festplatte über einen USB-Anschluss am Laptop anschließen oder die Daten online speichern. Je nach Größe des zu sichernden Datenvolumens, ist eine der vorher genannten Möglichkeiten sinnvoll.

Bei der Nutzung von USB-Sticks und Festplatten ist zu beachten, dass die zu sichernden Daten mit der Kopierfunktion umzusetzen sind. Ein einfaches „Drag & Drop“, das Ziehen einer Datei mit der Maus, kann zu einem Datenverlust führen.

Online-Speicher offerieren Anbieter in Verbindung mit einer Software. Diese synchronisiert die zu schützenden Daten auf dem Laptop mit der virtuellen Online-Festplatte. Jede dieser Möglichkeiten hängt von dem Kenntnisstand und dem Bedarf des Nutzers ab. Grundsätzlich ist eine regelmäßige Datensicherung notwendig, unabhängig von der tatsächlichen Nutzung eines Betriebssystems.

Software und Hardware zur Datensicherung

Kostenlose Brennsoftware ist in der Anwendung gut verständlich. Internetplattformen bieten die Software zum Download an. USB-Sticks und externe Festplatten erhält der Verbraucher über bekannte Verkaufsplattformen im Internet oder im Einzelhandel. Online-Speicher kann der Nutzer über Anbieter im Internet kaufen. Standardmäßig ist ein begrenztes Speichervolumen kostenlos im Angebot enthalten. Webseiten im Internet bieten gratis Optimierungssoftware an, die das Betriebssystem optimieren und das System von Datenmüll säubern.

Videoanleitung zur Datensicherung vor Formatierung: